News

19. Juni 2019

Tag der offenen Tür

Herzlich laden wir Sie ein, am Samstag, 22. Juni 2019 von 10 – 12 Uhr, unsere letzte Wohnung in der Überbauung Oasis an der Witikonerstrasse in Zürich kennenzulernen. Sie haben dann die Möglichkeit, die letzte Gartenwohnung zu besichtigen. Die moderne Wohnung besticht durch den grosszügigen Grundriss, helle Räume sowie einen eigenen Waschturm und Sitzplatz.

Wir stehen Ihnen für sämtliche Fragen vor Ort zur Verfügung und freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen.


12. Juni 2019

Tag der offenen Tür

Herzlich laden wir Sie ein, am Samstag, 15. Juni 2019 von 9 – 11 Uhr, unsere Wohnungen in der Überbauung Blütenhof an der Lettenstrasse in Jonen AG kennenzulernen. Sie haben dann die Möglichkeit, die letzten neun Dachwohnungen zu besichtigen. Die modernen Wohnungen bestechen durch grosszügige Grundrisse, helle Räume sowie einen eigenen Waschturm und Balkon. Der blühende Innenhof lädt zum Verweilen und Spielen ein. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns im ländlichen Jonen.

Wir stehen Ihnen für sämtliche Fragen vor Ort zur Verfügung und freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen.


27. Mai 2019

Neues Corporate Design

Neuer Firmenauftritt unterstreicht besondere Positionierung

Mit der Einbettung hochstehender Architektur in die Gesamtdienstleistungen Immobilienentwicklung, -realisierung, -verkauf und -verwaltung nimmt Immovesta eine besondere Position im Markt ein. Im neuen Corporate Design kommt das Markenprofil prägnant zum Ausdruck.

Um die drei Schwerpunktbereiche Entwicklung, Architektur und Realisation, aber auch die individuellen Projektlösungen zu symbolisieren, enthält das neue Logo eine dreiteilige Botschaft, die je nach Kontext mit wechselnden Kommunikationsinhalten variiert werden kann.

Zudem gehört eine unkonventionelle Farbgestaltung zum neuen Erscheinungsbild. In der Synthese aus Rot – ehemals Signatur der a4D Architekten – und Blau – ehemaliger Auftritt der Immovesta – entsteht ein kraftvolles Pink, das sich mutig vom Umfeld differenziert. In Kombination mit Schwarz und Weiss, Architekturfotos und transparent hinterlegtem Aquarell wird eine wertige Anmutung erzeugt, die auf Qualität und kreative Prozesse verweist.