Home  Ι  Impressum  Ι  Disclaimer  Ι  Sitemap  Ι  Suchen
Über uns
Kaufobjekte
Mietobjekte
Dienstleistungen
Projekte
Links
Kontakt

Maria & Rosa: Leben - Wie es Ihnen gefällt!

Die neue Wohnüberbauung
Längst müssen die eigenen vier Wände mehr bieten als nur Ort zum Wohnen und Schlafen zu sein: Wir kommen von der Arbeit nach Hause und suchen Entspannung. Wir geniessen die Ruhe  und verbringen mit Familien und Partnern unsere wertvolle Freizeit. Wir laden Freunde ein und feiern ausgelassene Feste.

Genau dies ermöglichen wir Ihnen in unseren exklusiven Eigentumswohnungen mit Blick über die Reussebene, bis hin zu den Alpen. Die moderne Architektur, die Gestaltung der Grundrisse und Aussenräume, die Details sowie die ausgesuchte Materialisierung zielen einzig und allein darauf ab, dass Sie sich zu Hause frei fühlen, entfalten und gleichzeitig ein Höchstmass an Privatsphäre geniessen können. Treten Sie ein, gerne stellen wir Ihnen die Überbauung „Maria&Rosa“ vor.

Maria & Rosa – Zwei Menschen, welche diesen Ort geprägt und seine Geschichte mitgeschrieben haben.
Tradition ...
Als Töchter eines Stellwerkswärters in Altstetten aufgewachsen, zieht sie die Liebe aus der Stadt hinaus aufs Land: Die Schwestern verlieben sich in zwei Brüder, Josef und Karl aus Künten, und ziehen ins Reusstal. Sie heiraten schon bald und verbringen fortan ihr Leben im kleinen Dorf an den Hängen des Heitersbergs zwischen Baden und Bremgarten. Während Rosa und Kari die Zimmerei im Dorfe führen und eine Familie gründen, betreiben Maria und Josef lange Zeit ein Malereigeschäft. 1937 bauen sie das kleine Bijou an der Egg 10 mit Blick über das ganze Dorf, welches schon bald Anziehungspunkt für die ganze Familie wird. Maria und Josef bleiben über drei Jahrzehnte lang, bis sie ins Tessin ziehen, um hoch über dem Lago Maggiore ihren Lebensabend zu verbringen. Das gemütliche Haus wird von nun an von Rosa und Karl bewohnt. Sie verbringt viel Zeit in ihrem grossen, farbenfrohen Garten, er richtet am Hang eine Weide für Geissen und Schafe ein. Nach dem Tode ihres geliebten Mannes zieht Maria vom Tessin zurück nach Künten – in die alte Heimat. Um fortan bei ihrer Schwester zu wohnen. Dort bleiben beide  bis an ihr Lebensende. Die Kinder und Grosskinder von Rosa erinnern sich heute noch gerne an die rauschenden, freudvollen Familienfeste zu Weihnachten oder die Besuche zwischendurch.  Eine glückliche Zeit, die allen in bester Erinnerung bleibt.

... und Zukunft
Heute beabsichtigt die dritte Generation der Nachkommen von Rosa und Kari dem Grundstück neues Leben einzuhauchen. Sie möchten wie ihre Vorfahren ein Leben mit vielen freudigen Stunden an diesem schönen Ort verbringen. Ein Leben mit Wohlfühlfaktor. Maria&Rosa ist mehr als nur Wohnen: Es ist ein Stück Geschichte, das wir nicht nur erzählen sondern weiterschreiben möchten. Damit uns dies gelingt, setzen wir auf moderne und dennoch zeitlose Architektur. Darüber hinaus benötigen wir aber vor allem Sie, die Menschen, die diesen besonderen Ort lebendig machen - werden Sie ein Teil seiner Geschichte!

Künten - Natürlich. Lebendig. Eigenständig.

Künten mit seinen rund 1‘700 Einwohnern hat bezüglich Lebensqualität und Einzigartigkeit einiges zu bieten. Eingebettet zwischen Hügeln und der schönen, wilden Reussebene eröffnet sich eine landschaftliche Vielseitigkeit, die ihresgleichen sucht.

Das Dorf ist umgeben von zahlreichen Grünflächen und Wäldern. Eines der vielen Ausflugsziele ist der Heitersberg. An seinem höchsten Punkt bietet sich eine wunderbare Aussicht auf das Limmattal sowie das Reusstal und die umliegenden Dörfer, bei guter Wetterlage gar bis zu den majestätischen Alpen. Im Tal laden die Auenwälder der Reuss zum Wandern, Spazieren, Biken und Reiten, ja gar zum Wassersport ein. Nebst der üppigen Natur kann Künten zudem mit einem verblüffend reichhaltigen Vereinsleben aufwarten. Dies alles macht die Gemeinde zu einem begehrten Wohnort für Familien, Paare und Singles.

Verbindung
Künten ist hervorragend erschlossen: Baden ist in 15, Zürich in nur 20 Autominuten ereichbar. Üetlibergtunnel und Knonaueramt-Autobahn führen dazu, dass Luzern und Zug näher an Künten herangerückt sind und auch der Flughafen Zürich gerade noch 40 Autominuten entfernt ist. Beide Städte sind erst noch problemlos mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar. Über die vergangenen Jahre hat sich die aufstrebende Region Rohrdorferberg längst als attraktiver Wohnort und wichtige Schnittstelle zwischen den Kantonen Aargau, Zug, Luzern und Zürich etabliert. Kultur, Geschichte und reizvolle Landschaften prägen den Charakter.